www.fasd-deutschland.de
  Essener Slotcar-Ring
Essener Slotcar-Ring - Bau eines RTR-Reglers
  Home
  Slot-Dots&Co
  Essener Carrera GO!!! Forums-Treffen
  Essener Slotcar-Ring in Holz
  WSW-Bahn
  Frisösen-Slotkoffer
  Holzbahn von koker in 1:43
  Rennserien in 1:32
  Rennergebnisse der Rhein-Ruhr-Slotter
  Slotkoffer auf Holz
  Bilder GO!!! Treffen
  DS Handregler PM mit abschaltbarer Bremse
  Bau eines RTR-Reglers
  Regler MRRC MC3500c mit einstellbarer Bremse
  Slotcar 1:43
  UDS Eigenbau
  Mein Smoker
  Klappcaravan Tago Sport 400
  Top Links
  Gästebuch
  Counter
  Kontakt Impressum

MRRC MC3500c RTR



Der Transistor-Regler basiert auf dem allseits bekannten MRRC MC3500c - der orig. verbaute Widerstand entfällt und wird durch eine Platine ersetzt.

Was braucht man:

- einen MRRC-Regler (widerstand egal, entfällt)
- die RTR-Platine mit einstellbarem Gas und einstellbarer Bremse
- ggf. einen Verpolungsschutz mit LED-Anzeige




Der Umbau:

1. Regler zerlegen



Platine raus - orig. Widerstand raus - Zwei-Finger-Trigger einbauen.

2. Platine rein



Die Platine ersetzt den orig. Widerstand - wird z.b. mit Muttern als Distanzen an der orig. Platine befestigt.

So baue ich die RTR-Platine auf die orig. Platine des MRRC:



Man benötigt:
2x Innensechskantschraube M3 x20mm
4x Federinge M3
4x Unterlegscheibe M3
6x Sechskantmutter M3

Alles Teile, die man im Baumarkt bekommen sollte.

Alternativ kann man zwischen den Platinen auch 6mm Achsdistanzen einsetzen - die Muttern und Unterlegscheiben entfallen dann.

3. Reglergehäuse bearbeiten



Qben am Reglergehäuse muss ein wenig Platz für den Austritt der RTR-Platine geschaffen werden - zudem müssen unten im Griff die Zugentlastungen für den Verpolungschutz weichen - bei den "neuen" MRRC kann man auf die Zugentlastungen verzichten - die passiert jetzt über die rote Hülse unten im Griff.

4. Platinen verbinden



Die RTR-Platine wird mit wenigen Kabelbrücken mit der orig. Platine verbunden

5. Regler zusammenbauen



Die Platinen noch mal ins Reglergehäuse einpassen und das Reglerkabel mit dem Verpolungschutz anlöten.

6. fertig



Zusammenschrauben, Stecker anlöten und fertig ist der Transitorregler-

Umbauzeit ungefähr eine Stunde.



Erweiterung:

Der erste MRRC MC3500c RTR mit ohne bremse ist fertig.

Zusätzlich hab ich noch den obenbeschriebenen Schalter mit Widerstand in den Reglergriff eingebaut - Kinderspiel - Danke Rainer für die Anleitung 





funktioniert super.

Mittelstellung - Bremse komplett aus - perfekt für Go!!! und SCX mit Magnet
Stellung links - Bremse "mittel" (mit Widerstand in Reihe zum Bremspoti) - genial für SMC
Stellung rechts - Bremse "stark" (ohne Widerstand in Reihe zum Bremspoti) - sehr gut für schwere Fahrzeuge/1:32ger



 



hier der versprochene Bremsumbau:
 

Der Schalter hat 3 Stellungen. In der Mitte ist die Bremse aus, Schalter nach links 10 Ohm 1Watt in Serie zum Poti (+10 Ohm) und Schalter nach rechts nur Poti.







Benötigt wird ein Schalter mit 3 Stellungen, ein 1W Widerstand (>=10 Ohm und zwei kurze Kabel. Ein Kabel geht vom mittleren Anschuß zum Minus Ausgang vom VPS. Der Widerstand wird in den Schalter am rechten und linken Schalter angelötet. Das zweite Kabel links oder rechts am Schalter anlöten und zum Bremspoti an der Platine hochziehen.


Für die abschaltbare Bremse benötigt man:
1x Kippschalter, 1-polig, Ein-Aus-Ein (z.b. Reichelt MS167)
1x Widerstand, 1W 10 Ohm (z.b. Reichelt 1W 10)
und etwas Kabel


 


Heute waren schon 45628 Besucher (168806 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=